Kundeninfo 2/2020
Absicherung von Unternehmensleitern

Sofern Sie Unternehmensleiter einer juristischen Person sind, sollten Sie jetzt unbedingt weiterlesen... Andernfalls können Sie diesen Beitrag gern ignorieren. Als Unternehmensleiter rückt Ihre mögliche Schuld an Vermögensschäden wegen unwissentlicher Pflichtverletzungen, die Ihrem Unternehmen entstehen, in den Fokus.

Die Aufsichtsorgane Ihres Unternehmens müssen Sie im Innenverhältnis in Haftung nehmen, soweit Sie durch Ihr Handeln oder Unterlassen für den Schaden verantwortlich sind. Tun Sie dies nicht, haften Sie bei Insolvenz des Betriebes nun ebenfalls für ihr Unterlassen. Gleichwohl haften Sie als Unternehmensleiter auch nach außen gegenüber Dritten, wie z. B. Lieferanten, Kunden, Finanzbehörden, Sozialversicherungsträgern.



... mehr