Kundeninfo 2. Quartal 2018
Mitversicherung von GPS-Navigationssystemen

Um in der Kfz-Versicherung die Mitversicherung von GPS-Navigationssystemen gegen Entwendung nicht zu gefährden, sind verschieden Dinge zu beachten. Zunächst stellen wir klar, dass nur solche Teile mitversichert werden können, die ausschließlich in direkter Verbindung mit dem Fahrzeug eingesetzt werden. Im Gegensatz dazu gelten mobile Geräte, die (auch) außerhalb des Fahrzeugs genutzt werden können (z. B. Mobiltelefone, Laptops oder Navigationsgeräte wie Garmin oder Tom Tom) nicht als über die Kaskoversicherung versicherbare Teile. Abnehmbare Bestandteile der GPS-Spurführungssysteme sind nur während des Fahrzeuggebrauchs mitversichert. Zum Gebrauch zählt u. a. der Einsatz im Straßenverkehr und auch als Arbeitsmaschine auf dem Feld. Der Gebrauch endet, wenn das Fahrzeug wieder auf dem Betriebsgrundstück abgestellt wird. Bitte nehmen Sie die abnehmbaren Bestandteile nach dem Gebrauch aus dem Fahrzeug heraus bzw. vom Fahrzeug ab und verschließen sie sicher. Für weiterführende Informationen steht Ihnen Ihr betreuender Makler gern zur Verfügung.



... mehr